Lizenzbestimmungen

Urheberrecht und Nutzungsbestimmungen für RO.Schrift, GreenFont und Kehlert Schrift

1. Mit der Bezahlung des Nutzungsentgeltes erwirbt der Kunde von Grüne Helden – Andreas Sauer, das zeitlich unbegrenzte, nicht ausschließliche und nicht übertragbare Recht, die Schrift auf bis zu fünf Arbeitsplätzen in seinem Unternehmen einzusetzen.
2. Grüne Helden garantiert das einwandfreie Funktionieren der Schrift. Mangelhafte Schriften werden während sechs Monaten ab Lieferung durch mängelfreie ersetzt. Mängel sind innerhalb von 10 Tagen schriftlich bei Grüne Helden geltend zu machen. Jede weitere Haftung irgendwelcher Art, insbesondere für Folgeschäden und indirekte Schäden, ist ausdrücklich ausgeschlossen.
3. Der Kunde darf die Schrift weder ganz noch teilweise an Dritte übertragen, Dritten überlassen oder Dritten sonstwie zugänglich machen. Er darf jedoch mit der Schrift Druckerzeugnisse und Produkte für Dritte herstellen. Der Kunde darf für die Produktion seiner Druckerzeugnisse und Produkte die Schrift seinem Dienstleister in eingebetteter Form (Embedding), z.B. PDF, zur Verfügung stellen. Grüne Helden Agentur gestattet das Einbetten der Schriften in elektronische Dokumente nur dann, wenn es so erstellt wird, dass der Empfänger nur lesen und ausdrucken kann. Zum Editieren ist der Empfänger verpflichtet ebenfalls eine Lizenz zu erwerben. Für Belichtungsstudios oder Digitaldrucker, zur Ausgabe bestimmter Dateien, darf man die Schrift kopieren. Allerdings müssen solche Dienstleister glaubhaft machen, dass sie eine Lizenz für die Original Schrift haben.
4. Der Kunde darf die Schrift weder verändern, ergänzen, konvertieren oder umbenennen noch in modifizierter Form an Dritte weitergeben. Die Modifizierungen einer Kopie ist zulässig, solange die Ursprungsdaten vom Kunden lizensiert und als Original in seinem Besitz sind. Das Verändern der Daten macht den Kunden jedoch nicht zum Eigentümer der ”neuen” Schrift. Der Kunde ist berechtigt für seinen eigenen Bedarf eine Sicherheitskopie anzufertigen. In diesem Fall ist er verpflichtet, die auf dem Original-Schriftträger und im Dateninhalt befindlichen Hinweise auf Schutz- und Urheberrechte unverändert auf die Kopie zu übertragen und diese ebenfalls mit den gleichen Hinweisen auf Schutz- und Urheberrechte zu versehen. Mehrere Kopien deuten auf eine nicht gestattete Vervielfältigung der Software hin. Unerlaubtes Kopieren von Software und das Benutzen von nicht lizensierten Softwarekopien wird als Urheberrechtsverstoß strafrechtlich verfolgt.
5. Mit Ausnahme des eingeräumten Nutzungsrechts verbleiben sämtliche weiteren Rechte, wie insbesondere das Eigentum und die Urheberrechte an der Schrift bei Grüne Helden – Andreas Sauer.
6. Jede Zuwiderhandlung gegen diese Bestimmungen stellt einen wichtigen Grund dar, der Grüne Helden – Andreas Sauer berechtigt, den Vertrag fristlos aufzulösen und überdies Schadenersatz zu verlangen. Der Kunde ist in einem solchen Falle verpflichtet, sämtliche Schriftträger mit den Schriften, einschließlich sämtlicher angefertigter Kopien, an Grüne Helden – Andreas Sauer sofort herauszugeben. Die Höhe der Schadensforderung beträgt mindestens Euro 5.000,00, sowie eine strafrechtliche Verfolgung.
7. Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Nutzungsvertrag ist Ratzeburg/Schleswig-Holstein. Es kommt das deutsche Recht zur Anwendung.

Scroll to top